Sinndeutung und Periodisierung der Geschichte: eine systematische Ub̈ersicht der Theorien und Auffassungen

Front Cover
In this huge study the author presents a systematic and thematic overview of all concepts and ideas, that are basic and gave shape to Western thinking about history: Jewish and Christian concepts of redemptive history, particularism vs. universal concepts, ethnocentric concepts, typology, eschatology and the apocalyptic. He considers concepts of history in the Classical Age, the Middle Ages, Reformation, the Age of Enlightenment, the Romantic Age, Humanism, Positivism, the impact of the Holocaust and Postmodernism. He offers a critical treatment of themes as the periodizing of history, continuity and discontinuity, optimistic and pessimistic theories, repetitive and non-repetitive theories.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Interpretationen der neutestamentlichen Aussagen über
1
Kommen des Gottesreiches
108
Zur Erwartung des Gottesreiches seit dem 2 Jahrhundert
114
Die chiliastische Verdoppelung der Endzeiterwartung
124
Die Lehre von der Abfolge der vier Weltreiche und
131
X
140
Subteil Auffassungen zum Thema Heilsgeschichte
142
des Ursprünglichen und als darüber hinausgehende
160
Zur Auffassung vergangener Geschichtsperioden
550
HAUPTTEIL DIE ZUKUNFTSPESSIMISTISCHEN
563
Die identozyklischen Geschichtsdeutungen
586
Die typozyklischen Geschichtsdeutungen
603
der Wissenschaften
624
und Zukunftserwartungen
689
Teil Die nonrepetitiven zukunftspessimistischen Geschichtsdeutungen
746
HAUPTTEIL DIE KRITIK AN DEN GESCHICHTSDEUTUNGEN
780

Die Frage der Endgültigkeit der Offenbarung in Christus
166
Der Gedanke der Weiterführung der Offenbarung und die darauf
188
Die Auffassungen über das Verhältnis zwischen Heilsgeschichte
220
nachchristlichen Judentums
247
Auffassungen seit dem Holocaust
253
sittliche ist und dass die Geschichte im ganzen keinen
542
Anmerkungen
801
Verzeichnis und Abkürzungen
839
Inhaltsübersicht
929
Personenregister
965
Sachregister
989
Copyright

Common terms and phrases

About the author (1999)

Johan Hendrik Jacob van der Pot, Dr. (1918) studied history and philosophy at the University of Utrecht. During World War II he was held prisoner in six different concentration camps. In 1951 he defended his Ph.D.-thesis "cum laude" on the periodization of history at the University of Amsterdam. At Leiden University he taught Philosophy of History until 1983. In 1985 he published "Die Bewerting des technischen Fortschritts" (Van Gorcum Press), translated in 1994 as "Steward or Sorcerer's Apprentice? The Evaluation of Technical Progress" (2 vols., Eburon Publishing House).

Bibliographic information